Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Unterbauchschmerzen

Unterbauchschmerzen zählen zu den häufigsten Krankheitserscheinungen in der gynäkologischen Sprechstunde. Unklare leichtere Schmerzzustände, die länger als drei Tage andauern oder stärkere Unterbauchschmerzen sollten unbedingt ärztlich abgeklärt werden.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie Schmerzen haben und sich unsicher sind, sollten Sie sich untersuchen lassen!

Sollten Sie akute oder schon länger bestehende Schmerzen haben, werden wir Ihnen in unserer Praxis einige Fragen stellen, die Sie gegebenenfalls vorab schon überdenken sollten: 

  • Wie ordnen Sie die Stärke des Schmerzes ein auf einer gedachten Schmerzskala von 1(gering) - 10 (extrem stark)?
  • Wann war der Beginn Ihrer letzten Blutung (1. Regeltag)?
  • Gibt es zusätzliche Beschwerden bei der Verdauung oder beim Wasserlassen?
  • Leiden Sie an Übelkeit und/oder Erbrechen?
  • Haben Sie Fieber?
  • Besteht Kinderwunsch?