Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Vorsorgeuntersuchungen

Nachdem wir bei Ihnen eine intakte Schwangerschaft festgestellt haben - am besten per Ultraschall in der 6.-7. Schwangerschaftswoche - folgt nun eine Reihe von Untersuchungen:

Die frauenärztliche Untersuchung wird nun in Abständen von etwa 2 bis 4 Wochen durchgeführt. Natürlich sind jederzeit auch kurzfristige Untersuchungen bei Beschwerden oder bestimmten Risiken möglich.

Bei der Erstuntersuchung erfolgt neben der gynäkologischen Untersuchung eine ausführliche Erhebung der Krankengeschichte sowie eine Blutentnahme.

Gerne berate ich Sie ausführlich zur Pränataldiagnostik (u.a. Ersttrimesterscreening).

Weitere regelmäßige Untersuchungen sind Blutdruckmessung, Urinuntersuchung, Gewichtskontrolle und Blutentnahmen. Zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche wird ein Blutzuckertest zum Ausschluss eines Diabetes (Gestationsdiabetes) durchgeführt.

Regelmäßige Ultraschalluntersuchungen (auch 3D und 4D) sind bei uns selbstverständlich.

Die Mutterschaftsvorsorge endet mit einer Nachuntersuchung 6 bis 8 Wochen nach der Geburt.